Zum Inhalt springen

Seelengewinnen-Tipp 2 – Glauben ist kein Verdienst

Wie kannst du reagieren beim Seelengewinnen, wenn jemand das Konzept nicht versteht, dass das ewige Leben ein Geschenk ist, um das du bitten musst, um es zu bekommen? Dieses Video gibt dir einen guten Tipp, wie du leicht verständlich jemanden näherbringst, dass es kein Verdienst ist, den Namen des Herrn anzurufen.

Außerdem widerlegt dieses Video die typische falsche Lehre unter Calvinisten, dass der Glaube ein Geschenk sei und dass wir Menschen nicht von uns aus glauben könnten.

Verse zum Thema

Glauben und den Namen des Herrn anrufen

Denn mit dem Herzen glaubt man, um gerecht zu werden, und mit dem Mund bekennt man, um gerettet zu werden; denn die Schrift spricht: »Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zuschanden werden!« Es ist ja kein Unterschied zwischen Juden und Griechen: Alle haben denselben Herrn, der reich ist für alle, die ihn anrufen, denn: »Jeder, der den Namen des Herrn anruft, wird gerettet werden«.

Römer 10,10-13

Bitten, um das ewige Leben zu bekommen

Jesus antwortete und sprach zu ihr: Wenn du die Gabe Gottes erkennen würdest und wer der ist, der zu dir spricht: Gib mir zu trinken!, so würdest du ihn bitten, und er gäbe dir lebendiges Wasser.

Johannes 4,10

Manche Menschen wollen nicht glauben

Und doch wollt ihr nicht zu mir kommen, um das Leben zu empfangen.

Johannes 5,40

3 Gedanken zu „Seelengewinnen-Tipp 2 – Glauben ist kein Verdienst“

  1. Seelengewinnen – gibts dafür einen Preis?
    Nein mal ernst jetzt, wer ist das, der mich ungefragt ins Leben rief, wohl wissend, dass ich straucheln werde, nur um mich dann vor die Wahl zu stellen: Hölle oder Himmel?
    Wenn Gott Liebe ist, dann geht hier die Rechnung nicht auf. Liebe kennt keine Bedingungen. Liebe liebt aus Leidenschaft und um der Liebe willen. Wenn Gott also Liebe ist, dann hat er uns aus Liebe ins Leben gerufen, damit wir diese Erdenerfahrung machen dürfen. Dann wird er uns auch wieder nach Hause lieben. Jeden von uns und vor allem jene, die gestrauchelt sind.
    Amen
    Brig

    1. Ja, es gibt einen Preis dafür:
      „Der aber, welcher pflanzt, und der, welcher begießt, sind eins; jeder aber wird seinen eigenen Lohn empfangen entsprechend seiner eigenen Arbeit.“
      1. Korinther‬ ‭3,8‬‬

      Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit für dieses Video: https://bit.ly/weg-zum-himmel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Gehen Sie mit uns Seelengewinnen!

Jede Woche gehen wir in Pforzheim Seelengewinnen, außerdem veranstalten wir Marathons an verschiedenen Orten und auch im Ausland.