Zum Inhalt springen

Lehrsatzung

In dieser Lehrsatzung haben wir in zwölf Punkten zusammengefasst, was wir als Kirche glauben. Wir betonen bewusst Unterschiede, nicht Gemeinsamkeiten.

Was glauben wir?

  1. Wir verwenden die Schlachter 2000 als derzeit beste deutsche Bibelübersetzung. Wir glauben an die vollkommene Inspiration und ewige Bewahrung der Schrift in Form des Masoretischen Textes und des Textus Receptus. (Psalm 119,89; Matthäus 5,18; Johannes 17,17; 2. Timotheus 3,16; 1. Petrus 1,23)
  2. Wir glauben, dass die Errettung aus Gnade durch den Glauben erfolgt. Wiedergeboren zu werden durch den Glauben an den Herrn Jesus Christus ist die einzige Voraussetzung für die Errettung. (Johannes 3,16; Römer 4,5; Römer 11,6; Epheser 2,8-9)
  3. Wir glauben an die ewige Sicherheit des Gläubigen – einmal gerettet, immer gerettet. (Johannes 10,28; 1. Johannes 5,10) Predigt zum Thema…
  4. Wir glauben an die Taufe von Gläubigen durch Untertauchen im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Wir lehnen Besprengen, Begießen und die Taufe „im Namen Jesu allein“ ab. (Matthäus 28,19; Apostelgeschichte 8,36-37)
  5. Wir glauben, dass die Unerlösten die Ewigkeit in einer buchstäblichen Hölle in Qualen verbringen werden. (Matthäus 10,28; Lukas 16,23; Offenbarung 14,11; 21,8) Predigt zum Thema…
  6. Wir glauben, dass Jesus Gott ist und dass Jesus Christus vom Heiligen Geist gezeugt und von der Jungfrau Maria geboren wurde. Wir glauben, dass Gott aus dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist besteht, und dass diese drei eins sind (1. Johannes 5,7). Der Vater, der Sohn und der Heilige Geist sind drei verschiedene Personen (Johannes 1,1; 1. Korinther 1,27-28; Johannes 8,16-18; Johannes 17,5). Diese Lehre ist gemeinhin als Trinität/Dreieinigkeit bekannt. Wir lehnen die Irrlehre des Modalismus oder der sogenannten „Oneness“ ab.
  7. Wir glauben nur an die Ortsgemeinde und nicht an eine universale, weltweite Kirche. (Hebräer 10,25; Offenbarung 1,4)
  8. Wir lehnen die Lehre des Calvinismus ab und glauben, dass Gott will, dass alle Menschen gerettet werden. (1. Timotheus 2,4; Offenbarung 22,17)
  9. Wir glauben, dass die Entrückung nach der Trübsal stattfinden wird, aber bevor Gott seinen Zorn über die Erde ausgießt. Wir lehnen den Dispensationalismus ab. (Matthäus 24,29; 2. Thessalonicher 2,3-4; Offenbarung 6,12-17) Predigt zum Thema…
  10. Wir glauben, dass das Leben mit der Empfängnis (Befruchtung) beginnt und lehnen alle Formen der Abtreibung ab, einschließlich der chirurgischen Abtreibung, der „Pille danach“, der IVF (In-vitro-Fertilisation), der Antibabypille und aller anderen Verfahren, die das Leben nach der Empfängnis beenden. (Psalm 139,15-16; Matthäus 1,20)
  11. Wir glauben, dass Homosexualität Sünde und eine Schande ist, die Gott mit der Todesstrafe ahndet. (3. Mose 20,13; Römer 1,32; 2. Petrus 2,6; Judas 7) Predigt passend zum Thema…
  12. Weltlichkeit, Modernismus, Formalismus und Liberalismus lehnen wir ab. (Römer 12,2; 2. Korinther 6,17-18; 1. Thessalonicher 5,21)

Weitere Punkte, die uns als Baptisten von anderen Christen unterscheiden, finden Sie hier